Skip to main content

Hochzeitshomepage erstellen: Günstig und schnell erstellt

hochzeitshomepage erstellen

JA ich will: Und ich will auch gleich noch unsere eigene Hochzeitswebsite

Mit einem Website-Baukasten kannst du deine Hochzeitshomepage ganz einfach selbst erstellen. Die Bedienung ist ähnlich wie in Word und funktioniert per Drag & Drop. Deine Website kannst Du dann innerhalb weniger Stunden online stellen, denn die hier vorgestellten Lösungen bieten schon Website-Vorlagen.

Eine Hochzeit ist einer der wohl wichtigsten Tagen in deinem Leben. Gleichzeitig ist es auch einer der teuersten! Zum Glück gilt das nicht für die Hochzeitshomepage – die ist schon für sehr kleines Geld zu haben.

Was leistet eine Hochzeitshomepage?

Keine Angst, du musst keine Zeile Code programmieren. Dennoch kannst du über die Homepage deine Fotos vor und nach der Feier bereit stellen. Die Gäster erfahren dort von Dir den Anfahrtweg und du kannst auch ein Kontaktformular für die Anmeldung auf der Hochzeit einbinden so dass du den Überblick behältst wer denn nun zugesagt hat.

Das kannst du von einer Hochzeitshomepage erwarten

  • Einfach und schnell erstellt (du musst nicht Programmieren)
  • Schöne Designvorlagen an deine Wünsche anpassbar
  • Du kannst deine Homepage selbst aktuallisieren
  • Eine umfangreiche Bildergalerie
  • Ein Gästebuch für Glückwünsche
  • Suchmaschinen kannst du ausschließen
  • Einen Downloadbereich z.B. für die Original-Fotos
  • Mit deiner Wunschdomain wie z.B. alex-christina.de oder alex-und-christina-heiraten.de
  • Beschreibung der Anfahrt und deine Kontaktdetails
  • Anmeldeformular
  • Deutscher Support
  • Kosten: kostenlos oder 5€ im Monat. Nach der Hochzeit auf Wunsch kündbar.

Empfohlene Anbieter für deine Hochzeitswebsite

UNSERE EMPFEHLUNG Jimdo

ab 0,00 €

dauerhaft kostenlos im Free-Tarif
TestberichtJetzt Testen

Jimdo ist unsere absolute Empfehlung wenn Du eine Hochzeitshomepage erstellen möchtest. Jimdo Free kannst du hierfür sogar kostenlos verwenden. Als Einschränkung hast du anstatt deiner eigenen Domain nur eine Subdomain nach dem Muster deinname.jimdo.com und eine kleine Werbeeinblendung am unteren Rand der Homepage. Ansonsten bietet dir Jimdo Free aber schon alle Funktionen die du für das erstellen einer Hochzeitshomepage benötigst. Selbst der Passwortgeschütze Bereich für das bereitstellen deiner Hochzeitsfotos ist schon dabei.

Mit Jimdo Pro bekommst Du dann für 5€ im Monat deine eigene Wunschdomain (z.B. alex-christina.de) und deine Website ist komplett werbefrei. Nach einem Jahr kannst du dann in den kostenlosen Jimdo Free Tarif wechseln so dass deine Homepage erhalten bleibt oder komplett kündigen.

Weebly

ab 0,00 €

dauerhaft kostenlos im Free-Tarif
TestberichtJetzt Testen

Alternativ kann auch Weebly für das erstellen einer Hochzeitshomepage verwendet werden. Der ebenfalls sehr gute Anbieter ist auch sehr einfach in der Bedienung und bietet moderne Vorlagen. Leider ist der Weebly Support nur in Englischer Sprache verfügbar – gleiches gilt für die Onlinehilfe. Weebly haben wir ebenfalls ausführlich getestet.

Hier kannst du Weebly Free kostenlos testen.